Vlietpoort

Mitten in einer lauten und hektischen Umgebung ist der Binnenhafen mit den ihn umschließenden Gebäuden eine Oase der Ruhe. Die Wohn- und Schlafzimmer liegen an der ruhigen Innenseite. Die Eingangstüren, Treppen, Badezimmer und Lagerräume sind an der Außenseite, hinter einer „tauben“ Fassade, zu finden. Der Wechsel von dunklem Mauerwerk und schrägem Metall gibt der Fassadenansicht einen nautischen Charakter.

Das Hochhaus mit seinen 17 Etagen steht wie ein schlankes Leuchtfeuer an der Spitze des Hafens. Die halbrunden Wohnungen bieten hier eine Panoramaaussicht von 180° über die weite Polderlandschaft. Die Geschäfte und Büros liegen an der Hauptstraße. Die schrägen gläsernen Schaufenster und die ausladenden Büroräume bilden bei der Brücke ein unverwechselbares Wahrzeichen.

TEILEN

DATEN

Auftraggeber:

Synchroom, Niersman Bouwbedrijven

Fachplaner:

BDP Khandekar, Smit Westerman bv, Duinwijck bv

Generalunternehmer:

Niersman Bouwbedrijven

Lieferung:

2005