Download Einführung in die Geschichte des Mittelalters. by Hartmut Boockmann PDF

By Hartmut Boockmann

ISBN-10: 3406366775

ISBN-13: 9783406366772

Show description

Read Online or Download Einführung in die Geschichte des Mittelalters. PDF

Best german books

Der Damon und Fraulein Prym

Das kleine Dorf Viscos, wo das Leben in der Zeit stillzustehen scheint, ist der Schauplatz einer Schlacht zwischen dem Guten und dem B? sen. Chantal Prym – ein M? dchen, hin- und hergerissen zwischen dem Engel und dem Teufel, die sie in sich tr? gt – und andere Personen geraten in einen Konflikt mit Fragen ?

Additional info for Einführung in die Geschichte des Mittelalters.

Example text

Darüber hinaus haben die Bauern wohl nicht viele Nahrungsmittel auf den Markt bringen können, wie sich aus Berechnungen bäuerlicher Erträge ergibt. Ein Hof mit 16 Hektar Ackerfläche von mittlerer Qualität, bebaut in Dreifelderwirtschaft, dürfte in einem Jahr von einem Drittel der Fläche 27 Doppelzentner Roggen und von dem zweiten Drittel knapp 20 Doppelzentner Hafer und Gerste erbracht haben. Davon ist ein Drittel als Saat zu subtrahieren, es bleiben also 18 und 13 Doppelzentner, von denen als Futter von 4 Pferden 8 Doppelzentner abzuziehen sind.

Größere oder kleinere Gruppen von Bürgern kämpfen gegen das Herrschaftsmonopol der alten Ratsgeschlechter. B. B. in Augsburg. In anderen Städten bleibt die Geschlechterherrschaft bis in das 19. Jahrhundert bestehen, unange fochten im wesentlichen wie in Nürnberg, siegreich gegenüber innerstädtischen Gegnern wie in Lübeck. Man hat lange gemeint, hier sei um Demokratie gekämpft worden. Heute sieht man in diesen Kämpfen mehr den Kampf oligarchischer Gruppen gegeneinander, den Kampf von reich gewordenen Bürgern um eine ihrem Reichtum adäquate politische Position in ihrer Gemeinde.

Der Aufstieg der Ministerialität geht tatsächlich als Aufstieg einer Schicht vor sich und wird nicht erst in der nachträglichen Analyse des Historikers zu einem kollektiven Prozeß. Wir wissen aus den Quellen, daß sich nicht selten Ministerialen verschiedener Herren zusammenfinden, um gemeinsam für ihre Forderungen zu wirken, daß sie also das tun, was die Bauern bis zum Ende des Mittelalters im allgemeinen nicht tun - zur Enttäuschung mancher modernen Historiker -: daß sie die Grenzen des Sozialverbandes, in dem sie leben, der grundherrlichen bzw.

Download PDF sample

Einführung in die Geschichte des Mittelalters. by Hartmut Boockmann


by Thomas
4.5

Rated 4.14 of 5 – based on 10 votes