Download Duale Reihe: Dermatologie by Freies Wissen Lehrbuch PDF

By Freies Wissen Lehrbuch

ISBN-10: 3131266864

ISBN-13: 9783131266866

ISBN-10: 3131308141

ISBN-13: 9783131308146

Show description

Read or Download Duale Reihe: Dermatologie PDF

Similar dermatology books

Common Skin Diseases (18th Edition)

The 18th variation of this vintage dermatology ebook, previously released as Roxburgh's universal dermis ailments, has been completely revised and up-to-date and is still a vital center textual content for the busy health care provider and the dermatology trainee.

Presented in a colorful, reader-friendly means with over four hundred particular illustrations, the textual content provides a succinct account of the topic, beginning with the fundamental technology after which relocating via medical manifestations, diagnostic suggestions, therapy and scientific administration of the commonest pores and skin problems. Concise textual content, key aspect bins and bankruptcy summaries may help scientific scholars with their all-important examination revision.

More accomplished, and written at a latest diagnostic point with options and surgical remedies, the publication keeps all of the positive aspects that experience made prior versions such a success: quite a few color illustrations, transparent right down to earth kind, speedy entry to details, real-life case reports and worthwhile bankruptcy summaries.

Litt's Drug Eruption Reference Manual including Drug Interactions, 10th Edition

The main broadly acclaimed publication for working towards dermatologists, now accelerated and more desirable. A needs to for each dermatologist's workplace --and for sanatorium consultations--this up to date and considerably enlarged variation solutions the busy physician's want for a accomplished, authoritative consultant to the identified antagonistic unwanted side effects of newly authorized in addition to often prescribed and over the counter medications, herbals, and supplementations.

Haare: Praxis der Trichologie

Haare haben einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert. Seit jeher sind die Bemühungen groß, Haarverlust zu verhindern oder rückgängig zu machen bzw. unerwünschte Haare zu entfernen. Das Haar ist in das Visier der Grundlagenforschung und des klinischen Interesses gerückt, used to be zum vertieften Verständnis der Biologie des Haarwachstums und seiner pathologischen Abweichungen geführt hat.

Rare Malignant Skin Tumors

This e-book presents practitioners with a unmarried quantity that stories the medical and pathologic good points of not often encountered cutaneous neoplasms. The textual content contains an in-depth dialogue of the medical findings, in addition to the histologic and immunologic positive aspects of those illnesses which are hardly encountered, pronounced, or well-known.

Additional info for Duale Reihe: Dermatologie

Sample text

1). 1 Sekundäreffloreszenzen ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ Squama (Schuppe) Nekrose Erosion Exkoriation Ulkus (Geschwür), Aphthe Atrophie Cicatrix (Narbe) Makula (Fleck): Farbveränderung der Haut. Sie kann durch Erweiterung von Gefäßen erythematös sein, durch Pigmenteinlagerung braun in allen Schattierungen, durch Pigmentverlust weiß oder durch exogenes Pigment (Schmutz, Tättowierung) viele Farben annehmen. Makula (Fleck): Farbveränderung der Haut. 1 Macula (Fleck) Farbveränderung ohne Substanzunterschied Urtika (Quaddel): Die Urtica ist eine scharf begrenzte, rötlich-weißliche, weiche Effloreszenz, die zumeist auf einer Flüssigkeitsansammlung (Ödem) in der oberen Dermis beruht.

Zweiter Schritt: Beschreibung der einzelnen Effloreszenzen: ■ Größe und Form ■ Begrenzung ■ Farbe ■ Konsistenz, Beschaffenheit ̈ Merke Zweiter Schritt: Konkrete Beschreibung der einzelnen Effloreszenzen: ■ Größe und Form: z. B. anulär, unregelmäßig. ■ Begrenzung: z. B. unscharf, scharf, randbetont. ■ Farbe: homogen, inhomogen, apfelgeleeartig etc. ■ Konsistenz und Beschaffenheit der Oberfläche: z. B. schuppig, glatt, erhaben, derb, teigig oder verschieblich? ̈ Merke. Die Effloreszenzen sollte man immer auch betasten, um Befunde zu erfassen, die durch die Inspektion alleine nicht adäquat erkannt werden können.

Wichtige Fragen im Rahmen der Anamnese: ■ Wann und wie hat die Krankheit begonnen? ■ Hat sich der Befund ausgebreitet? Wenn ja, wohin? (Dynamik der Erkrankung). ■ Besteht ein Zusammenhang mit den Jahreszeiten? (Rhythmik der Erkrankung), z. B. tritt beim atopischen Ekzem häufig eine Verschlechterung im Winter bei trockener Heizungsluft und reduzierter UV-Strahlung auf. ■ Hat bei bestehenden Erkrankungen bereits eine Selbstmedikation oder eine Therapie stattgefunden? Wenn ja, mit welchem Erfolg? ■ Darüber hinaus liefern Fragen nach internistischen Erkrankungen, Medikamenteneinnahme, früheren Hauterkrankungen, Erkrankungen bei Angehörigen, den Lebensumständen und dem Beruf wichtige Hinweise.

Download PDF sample

Duale Reihe: Dermatologie by Freies Wissen Lehrbuch


by Christopher
4.0

Rated 4.05 of 5 – based on 26 votes