Download Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft by Nouriel Roubini, Stephen Mihm PDF

By Nouriel Roubini, Stephen Mihm

ISBN-10: 3593391023

ISBN-13: 9783593391021

ISBN-10: 3593408309

ISBN-13: 9783593408309

Show description

Read Online or Download Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft PDF

Similar german books

Der Damon und Fraulein Prym

Das kleine Dorf Viscos, wo das Leben in der Zeit stillzustehen scheint, ist der Schauplatz einer Schlacht zwischen dem Guten und dem B? sen. Chantal Prym – ein M? dchen, hin- und hergerissen zwischen dem Engel und dem Teufel, die sie in sich tr? gt – und andere Personen geraten in einen Konflikt mit Fragen ?

Extra info for Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft

Sample text

So unhaltbar der über Schulden finanzierte Konsum war, er hatte reale wirtschaftliche Auswirkungen, denn private Haushalte und Unternehmen kauften Waren und Dienstleistungen und kurbelten auf diese Weise das Wirtschaftswachstum an. Diese Dynamik mündet in einen Teufelskreis. Die Wirtschaft wächst, die Einkommen steigen, und die Unternehmen erzielen immer größere Gewinne. Die Angst vor dem Risiko schwindet, der Preis des Schuldenmachens sinkt, und es wird immer leichter für Unternehmen und Privatpersonen, Geld aufzunehmen und auszugeben.

Die Veränderungen der Weltwirtschaftsordnung werden von einer immer größeren Gruppe von Stakeholdern wie Brasilien, Indien, China, Russland und den anderen aufstrebenden G20-Staaten genauestens verfolgt. Diese immer einflussreicheren Staaten haben zunehmenden Einfluss auf den Umgang mit künftigen Krisen – genau wie eine Vielzahl neuer Akteure und Einrichtungen des globalen Finanzsystems, wie etwa unabhängige Geldfonds, Offshore-Finanzzentren, internationale Währungsverbände und andere. Der abschließende Ausblick wirft einen Blick in die Zukunft und macht unmissverständlich klar, welche Gefahren der Weltwirtschaft drohen.

Im Nachhinein mag man das für naiv halten. Doch jahrzehntelang galt diese Vorstellung als Gemeinplatz und war Grundlage für wichtige politische Entscheidungen und groß angelegte Investitionsstrategien. |13|Wirtschaftskrisen passten nicht in diese Logik. Sollten tatsächlich wider Erwarten Krisen auftreten, dann handelte es sich um bloße Ausreißer: Sie seien extrem unwahrscheinlich, weitgehend unvorhersehbar und hätten nur vorübergehende Auswirkungen. Wer sich überhaupt unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten mit dem Phänomen der Krise beschäftigte, betrachtete diese in aller Regel als ein Problem, das unterentwickelte und »problematische« Länder betraf, nicht aber wirtschaftliche Großmächte wie die Vereinigten Staaten.

Download PDF sample

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft by Nouriel Roubini, Stephen Mihm


by Mark
4.1

Rated 4.99 of 5 – based on 31 votes