Download Corporate Hospitality bei Sportevents: Konzeption eines by Stefan Walzel PDF

By Stefan Walzel

ISBN-10: 3834932167

ISBN-13: 9783834932167

Stefan Walzel erarbeitet ein konsistentes Evaluationsmodell der company Hospitality mit Fokus auf die beziehungstheoretischen Konzepte der affektiven und konativen Wirkungen und schl?gt auf dieser foundation substitute Forschungsdesigns zur empirischen Effizienzmessung von company Hospitality bei Sportevents vor.

Show description

Read or Download Corporate Hospitality bei Sportevents: Konzeption eines Wirkungsmodells (Event- und Impaktforschung) PDF

Similar hospitality books

Special Events: Creating and Sustaining a New World for Celebration (7th Edition) (Wiley Event Management Series)

Delivering a entire consultant to figuring out, making plans, selling, and generating distinctive occasions, this 7th variation of specific occasions describes the speculation and perform of all points of occasion administration. Written for present and destiny occasion leaders, the textual content maintains to extend its emphasis at the transforming into globalization of the occupation, taking into consideration the talents leaders have to care for different cultures, societies, and company practices to plot and convey winning occasions.

The Reluctant Entertainer

Hospitality could be a blessing to either the host and her site visitors, yet for plenty of girls this day, it easily doesn't ensue. emotions of inadequacy, unrealistic expectancies, worry of failure, loss of time--all conspire to scouse borrow the enjoyment that comes from establishing one's domestic and sharing fellowship with others.

Current issues in hospitality and tourism research and innovations : proceedings of the international hospitality and tourism conference, IHTC 2012, Kuala Lumpur, Malaysia, 3-5 September 2012

Content material: Preface Acknowledgements Organizing committee education and schooling details looking Behaviour (ISB) between postgraduate scholars in Universiti Teknologi MARA, Malaysia N. 'H. Che Ahmat,W. N. B. Wan Kamarudin, R. Abdul Aziz & S. M. Radzi uncomplicated western food modular method and scholars' psychomotor functionality: A case of Malaysia group schools A.

The Routledge Handbook of Tourism and Hospitality Education

Tourism is way greater than an financial quarter, it's also a social, cultural, political, and environmental strength that drives societal swap. figuring out, responding to, and coping with this modification will necessarily require wisdom staff who're in a position to tackle quite a number difficulties linked to tourism, go back and forth, hospitality, and the more and more advanced working setting during which they exist.

Additional info for Corporate Hospitality bei Sportevents: Konzeption eines Wirkungsmodells (Event- und Impaktforschung)

Sample text

Bei der Einladung von (potentiellen) Neukunden besteht in der Literatur Uneinigkeit bezüglich der Eignung von Corporate Hospitality. Während viele britische Unternehmen dem sehr kritisch gegenüberstehen, da sie diese Form der Neukundenansprache als zu aggressiv bewerten und gleichzeitig der Eindruck der Bestechung vermittelt werden könnte (BSML, 1990), halten Davidson und Cope (2003) CorporateHospitality-Maßnahmen für die Neukundenakquise sogar als besonders geeignet. 3 Ziele von Corporate-Hospitality-Maßnahmen im Rahmen von Sportevents Ökonomische Ziele, wie beispielsweise Umsatz- oder Gewinnsteigerung, erweisen sich sowohl für Kommunikationsmaßnahmen im Allgemeinen als auch für CorporateHospitality-Aktivitäten im Besonderen als unzweckmäßig (Bruhn, 2009c; Marwitz, 2008; Rolke & Jäger, 2009; Steffenhagen, 2009).

In den Untersuchungen von Sportfive (2009) sowie von Becker und Walzel (2008) wird deutlich, dass Corporate-Hospitality-Maßnahmen vor allem für das Erreichen affektiver und implizit für konative Ziele genutzt werden. Kognitive Zielsetzungen bewerteten die befragten Unternehmen im Vergleich mit geringer Priorität, obwohl es meist eine wichtige Vorstufe zum Erreichen affektiver Ziele ist. Im Ergebnis beider Studien stellt eine stärkere Bindung der Kunden an das einladende Unternehmen das meist genannte Ziel von Corporate-Hospitality-Aktivitäten dar.

2006; Meurer, 2005; Schimke & Holzhäuser, 2008; Weber & Hamacher, 2009); 4) Angebot und Nachfrage von Corporate Hospitality (Dann & Dann, 2005; Digel & Fahrner, 2008a); 5) Ethische bzw. moralische Betrachtung von Corporate Hospitality (Barry, 1992; Fill, 2002; Ramsay, 1990; Wood, 1995a, 1995b). Für die Erreichung des Forschungsziels dieser Arbeit sind die Erkenntnisse der ersten beiden Gruppen von besonderer Bedeutung, während die Forschungsergebnisse aus den anderen Gruppen für die Erreichung des Forschungsziels weniger relevant sind.

Download PDF sample

Corporate Hospitality bei Sportevents: Konzeption eines Wirkungsmodells (Event- und Impaktforschung) by Stefan Walzel


by Charles
4.3

Rated 4.66 of 5 – based on 9 votes