Download Alkohol und Alkoholfolgekrankheiten: Grundlagen - Diagnostik by Manfred V. Singer, Alexander Schneider, Stephan Teyssen PDF

By Manfred V. Singer, Alexander Schneider, Stephan Teyssen

ISBN-10: 3540225528

ISBN-13: 9783540225522

Alkohol gefährdet Ihre Gesundheit!

Deutschland belegt weltweit einen Spitzenplatz

Über 10 Liter reiner Alkohol werden seasoned Kopf und Jahr getrunken

1,7 Millionen Menschen sind alkoholabhängig

10,4 Millionen Menschen haben einen riskanten Alkoholkonsum

Interdisziplinär für alle betroffenen Organsysteme

Grundlagen, Klinik, Diagnostik, Therapie

Berücksichtigung der sozialen, genetischen und rechtsmedizinischen Aspekte

Sozialer Gebrauch, Missbrauch und Alkoholabhängigkeit

Direkte Schädigungen und Folgekrankheiten

NEU in der 2. Auflage

Verbesserte Gliederung zum schnellen, praxisorientierten Nachschlagen

Neue Kapitel: Experimentelle Modelle des Alkoholismus, Alkoholabusus: Risikofaktoren für die Anästhesie und Intensivmedizin, Neurobiologie der Alkoholabhängigkeit, Alkohol und Psychologie Ausführlicher Serviceteil mit Internetadressen aus dem Suchtbereich

DAS Expertenwerk zu Alkohol und seinen gesundheitlichen Folgen für Internisten, Neurologen, Psychiater, Arbeitsmediziner, Ärzte in Suchtzentren und Rehabilitationskliniken und Psychologen

Show description

Read Online or Download Alkohol und Alkoholfolgekrankheiten: Grundlagen - Diagnostik - Therapie PDF

Best gastroenterology books

Paediatric Gastroenterology: Atlas of Investigation and Management (Atlases of Investigation and Management)

Offers complete description of medical shows allowing early prognosis and potent administration of illness Assists visible research of signs prepared to-use-information in an simply obtainable layout for either experts & basic physicians

Wilson’s Disease: A Clinician’s Guide to Recognition, Diagnosis, and Management

Move illness experts, basic neurologists, hepatologists, common gastroenterologists, and psychiatrists are the experts who will probably see a few Wilson's sickness sufferers in the course of their careers. See them - definite. realize and diagnose them - possibly. while you're in a single of those specialties, and a sufferer with tremor, hepatitis, cirrhosis, obvious Parkinsonism, or temper illness, is mentioned you, will you correctly realize the chance that the underlying prognosis should be Wilson's disorder?

Gastrointestinal system

The hot sequence of Crash path maintains to supply readers with whole insurance of the MBBS curriculum in an easy-to-read, hassle-free demeanour. construction at the good fortune of past variations, the hot Crash classes preserve the preferred and distinctive gains that so characterized the sooner volumes. All Crash classes were totally up to date all through.

Additional resources for Alkohol und Alkoholfolgekrankheiten: Grundlagen - Diagnostik - Therapie

Example text

Sewanee Review 98: 312–324 3 26 I Kapitel 3 · Alkohol und Literatur Gilmore TB (1987) Equivocal Spirits: Alcoholism and Drinking in 20thCentury Literature. University of North Carolina Press, Chapel Hill Goodwin DW (1988) Alcohol and the Writer. Andrews & McMeel, Kansas City Hill A (1974) The Alcoholic on Alcoholism. Canadian Literature 62: 33–48 Höfele A (1988) Malcolm Lowry: Aber der Name dieses Landes ist Hölle. Piper, München Krüger M (1993) Wieviel Flaschen braucht ein Buch? 1993: 18–21 Kupfer A (1996) Die künstlichen Paradiese.

Taschen, Köln Haftmann W (1965) Malerei im 20. Jahrhundert. Prestel, München 19 Literatur Herbert RL (1995) Impressionismus, Paris – Gesellschaft und Kunst. Stuttgart, S 64 ff Krystof D (1966) Amedeo Modigliani 1884–1920. Die Poesie des Augenblicks. Taschen, Köln Marrus M (1974) Social drinking in the Belle Epoque. J Social History 7: 115 ff März R (1995) Katalog George Grosz. Berlin Matthieu G (1963) Au-delà du Tachisme (dt Übersetzung von Hartmann W) In: Aufzeichnungen, Aquarelle und Zeichnungen von Wols.

So erklärt es sich, dass die Zugehörigkeit zur Minoritätenklasse der Haltlosen und Selbstzerstörer bald von der überwältigenden Mehrheit der schreibenden Zunft beansprucht wurde. Und am »drinking problem« sollte die Aufnahme nicht scheitern; es ist in den einschlägigen Viten auf Nachfrage so problemlos verfügbar wie Anabolika für den ehrgeizigen Bodybuilder. Die Trinkerschwemme in fast allen Sektionen der modernen Kunst entpuppt sich damit eher als Produkt einschlägiger Selbstinszenierungen denn als Besorgnis erregendes Faktum, wobei man der Literaturwissenschaft den Vorwurf nicht ersparen kann, ihr Scherflein zu dieser optischen Täuschung beigetragen zu haben.

Download PDF sample

Alkohol und Alkoholfolgekrankheiten: Grundlagen - Diagnostik - Therapie by Manfred V. Singer, Alexander Schneider, Stephan Teyssen


by Brian
4.5

Rated 4.03 of 5 – based on 38 votes